Bilfinger EMS GmbH

Navigation

Dynamischer Schlaufenmischer

Der dynamische Schlaufenmischer, entworfen und gebaut von Bilfinger EMS GmbH,
ist ein Prozess Engineering-System, um eine bestimmte Anzahl von Produkt-Komponenten zu einem homogenen Produkt zu mischen. Das System wird in kontinuierlich arbeitenden Verfahren eingesetzt.

Der Mischer besteht im Wesentlichen aus:

  • Mischergehäuse mit Einbauten
  • Förderschnecke mit Dispergierwerkzeug


Mischvorgang / Funktionsprinzip

  • Über die Einlassstutzen treten die zu mischenden Komponenten in den Schlaufenmischer ein.
  • Im Mischer erfolgt eine intensive Vermischung durch zwangsgeführte kontinuierliche Rezirkulation (Produktstromumlenkung). Die Rotation der Förderschnecke sorgt für intensiven Stoff- und Energieaustausch und somit für die Aufrechterhaltung der Schlaufenströmung.
  • Das gewählte Dispergierwerkzeug löst einen effektiven Mischvorgang im System aus. Durch den Einlassstutzen wird kontinuierlich neues Mischgut in den Kreislauf eingebracht.
  • Das Mischgut verlässt den Mischer über die Austrittsrohre mit dem zentralsymmetrischen Kollektor.
  • Dynamische Schlaufenmischer eignen sich zur Vermischung nieder- und höherviskoser Produkte


Eckdaten des dynamischen Schlaufenmischers

  • Schlaufenmischer-Nutzinhalte von 1,6 l bis 400 l abgestuft in standardisierten Baureihen
  • dmt-Baugrößen MD50 bis MD320
  • Nenntemperaturen bis -5 bis 120°C
  • Nenndrücke bis 16 bar
  • Produktviskositäten bis ca. 32.000 Pa